Haben Sie Fragen?

Volumentherapie

Behandlungsmethoden Radiesse

Was ist eine Volumentherapie?

Die Volumentherapie ist ebenfalls eine Art der Unterspritzung mittels Fillern. Entscheidend hierbei ist jedoch die Art und Weise, wie das Füllmaterial injiziert wird. Die Methode der Volumentherapie wird auch als ein Gesichtslifting ohne Operation bezeichnet, da es möglich ist, durch die spezifisch angewendete Technik der Unterspritzung dem entgegenzuwirken, dass unsere Muskulatur das Füllmaterial beiseitedrängt.

Was bewirkt eine Volumentherapie?

Die Volumentherapie ermöglicht es, beispielsweise eingefallene Wangen aufzufüllen und diesen wieder mehr Volumen zu verschaffen. Auch tiefe Nasolabialfalten können deutlich reduziert werden. Durch eine Volumentherapie gewinnt unsere Haut an Volumen zurück, wird elastischer und wirkt dadurch jugendlicher und frischer.

Wann ist die Anwendung der Volumentherapie sinnvoll?

  • zur Verschönerung der Lippen, des Kinns oder der Kieferwinkel
  • zur Glättung der Zornesfalten, der Mundwinkel- und Nasolabialfalten
  • Glättung der strahlenförmig verlaufenden Fältchen zwischen Nase und Oberlippe
  • Behandlung dunkler Augenringe

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Die schon oben beschriebene spezifisch angewendete Technik der Unterspritzung nennt sich Tower-Technik. Das verwendete Füllmaterial wird hierbei mit einer senkrecht geführten, scharfen Spezial-Nadel tief in das Gewebe gespritzt. Zunächst wird die Nadel tief in den unteren Hautschichten platziert. Beim Herausziehen wird das Füllmaterial gleichmäßig abgegeben, wodurch sogenannte Tower entstehen, die das Gewebe von unten anheben.
Die Alternative hierzu nennt sich Windmill-Technik. Hierbei wird mit einer abgestumpften Kanüle wird das Füllmaterial, meist nur durch einen Injektionspunkt, horizontal und damit parallel zur Hautoberfläche verlaufend sternförmig in verschiedene Richtungen gespritzt.

Ist eine Betäubung notwendig?

Bevor die Behandlung startet, wird eine Betäubungscreme auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen und wirkt 20-30 Minuten ein, sodass die darauffolgende Unterspritzung für Sie so angenehm wie möglich sein wird.

Wann ist mit einem Ergebnis zu rechnen?

Die Glättung der Hautoberfläche tritt vollständig nach circa zwei bis vier Wochen ein.

Anfrage

Nehmen Sie über unser Formular Kontakt mit uns auf.

Anruf

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns per Telefon.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Behandlung.