Haben Sie Fragen?

Fadenlifiting

Behandlungsmethoden Fadenlift

Fadenlifting

Umgehend straffe Haut, langfristig mehr Volumen

Was ist Fadenlifting?

Das Fadenlifting kombiniert zwei Verfahren in einem. Es findet eine Gesichtsstraffung in Kombination mit gleichzeitigem Volumenaufbau statt. Resorbierbare, vom Körper abbaubare Fäden sorgen dafür, dass erschlaffte Hautpartien gestrafft und neu modelliert werden. Gleichzeitig wird die Haut zur Kollagenbildung angeregt, was langfristig für mehr Straffheit, Fülle und Feuchtigkeit sorgt.

An welchen Stellen ist ein Fadenlifting wirksam?

  • Denkerfalten auf der Stirn
  • Lachfalten/Krähenfüße am äußeren Augenwinkel
  • Zornesfalten zwischen den Augenbrauen
  • Augenbrauen, für einen wacheren, offeneren Blick
  • Unterlider, zur Glättung der Knitterfalten
  • Augenringe/Tränensäcke
  • Wangen und Wangenknochen, für definierter Gesichtskonturen und gemilderte Nasolabialfalten
  • hängende Mundwinkel
  • Unterkiefer, für eine straffere, konturierte Kinnlinie
  • Knitterfältchen am Kinn/„Erdbeerkinn“
  • Hals, zur Glättung und Straffung der Halspartie
  • Dekolleté, zur Straffung und Verminderung von Falten
  • Oberarme, zur Straffung und zur Hautverjüngung

Wunderschöne Ergebnisse entstehen auch durch Kombination des Fadenliftings mit einer Hyaluronsäure-Behandlung, Botulinum-Injektionen oder IPL.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Für die Behandlung werden ausschließlich Fäden aus resorbierbaren Materialien verwendet. Erschlaffte Hautpartien werden mit Hilfe der Fäden mit festeren Hautstrukturen verbunden, was einen sofortigen Lifting-Effekt hervorruft. Langfristig findet ebenfalls ein Volumenaufbau statt, denn an den Stellen, an denen die Fäden von unserem Körper abgebaut werden, bildet er das natürliche Strukturprotein Kollagen. Hierdurch entsteht ein natürliches Stützgerüst in den unteren Hautschichten.

Durch einen sehr kleinen Einstich wird der Faden in die Haut eingeführt. Je nach Behandlungsregion wird er entweder an derselben Einstichstelle oder an einer anderen Einstichstelle wieder herausgeführt. Kleine Noppen des Fadens verbinden ihn mit dem umgebenen Gewebe.
Für den straffenden Soforteffekt des Fadenliftings können Fäden mit Struktur oder Widerhäkchen gewählt werden, die in der gewünschten Lifting-Richtung oder auch als stabilisierendes Gitter in die Haut eingebracht werden. Zum Auffüllen von Falten wird der Faden direkt in die Falte selbst platziert. Um Ihren individuellen Bedürfnissen zu entsprechen, werden unterschiedliche Fadenlängen und Fadenstärken verwendet. Die Behandlung dauert etwa 30 Minuten.

Ist eine Betäubung notwendig?

Bevor die Behandlung startet, wird eine Betäubungscreme auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen und wirkt 20-30 Minuten ein, sodass die darauffolgende Behandlung für Sie so angenehm wie möglich sein wird.

Wann ist mit einem Ergebnis zu rechen?

Direkt im Anschluss der Behandlung wird der Lifting-Effekt sichtbar sein. Die straffende Wirkung und der Volumenaufbau halten bis zu 18 Monate an.

Anfrage

Nehmen Sie über unser Formular Kontakt mit uns auf.

Anruf

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns per Telefon.

Termin

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Behandlung.